J. Cortès Honduras Mini, 20 Zigarillos

9,20 €

(1 Stück = 0,46 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Expressversand möglich

Beschreibung

Seit Juni 2012 ist die erste maschinell gefertigte Premium-Zigarren-Serie aus Honduras erhältlich. Dahinter steckt die Manufaktur J. Cortès. Das Ursprungsland Honduras ist gleichzeitig Namensgeber. Mit ihrem kräftigen Orange sind die Schachteln neben der Sumatra-Serie weitere Eyecatcher. Die Farbe spiegelt das orange-braune Deckblatt der Zigarren wieder.

Was bis dato noch keiner gewagt hatte, sind maschinell gefertigte Premium-Zigarren made in Honduras. Genau hierin hat J. Cortès – Spezialist auf diesem Gebiet – sein Potenzial erkannt. Mit dem großen Erfahrungsschatz im Background und einer guten Portion Zuversicht haben sie die Chance ergriffen und sind nicht enttäuscht worden. Im Gegenteil: Das Ergebnis übertrifft die hoch gesteckten Erwartungen an Qualität und Geschmack.

Das helle, bräunliche, nussig-aromatische Deckblatt wird normalerweise einzig allein für handgemachte Longfiller verwendet. Normalerweise … Aber J. Cortès wäre nicht J. Cortès, wenn Sie nicht beste Tabake zugrunde legen würden.

Die Einlage ist aus einer Mischung von zentral-amerikanischen (Kolumbien, Nicaragua, Brasilien, Dominikanische Republik) Tabaken komponiert. Zusammen mit dem Besuki-Java-Umblatt ergibt sich eine ideal aufeinander abgestimmte Einheit.

Der Grundcharakter der Honduras-Serie ist sanft mit würzigen und subtilen Aromen. Ihre großzügige Vollmundigkeit überzeugt sowohl Tabakkenner als auch Neulinge. Trotz der hochwertigen Tabake, die auch für Longfiller verarbeitet werden, kann J. Cortès ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.


Deckblatt: Honduras

Umblatt: Besuki-Java

Einlage: Kolumbien, Nicaragua, Brasilien, Dominikanische Republik

Geschmack: Sanft, mit subtilen und würzigen Noten.

Länge: 85 mm

Durchmesser: 7,8 mm

Verpackung: Karton

Inhalt: 20 Stück

Genussdauer: ca. 10 Min.